Letzte Aktualisierung: 26. September 2017

Zurück

VG Neustadt, Urt. v. 09.05.2017 - 5 K 200/16.NW – „Kein Waffenverbot für Rocker“

ZVR-Online Dok. Nr. 17/2017 - online seit 26.09.2017

§ 5 WaffG, § 41 WaffG, § 45 WaffG

Leitsätze der Redaktion 

1. Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden, regionalen Motorradclubs können nicht allen anderen Regionalvereinen einer Rockerbewegung gleichermaßen zugerechnet werden.

Rn. 1

2. Die Annahme waffenrechtlicher Unzuverlässigkeit setzt voraus, dass sich hinsichtlich des betroffenen Mitglieds aussagekräftige Hinweise auf einen Einsatz legaler Waffen „im Dienst“ der jeweiligen Vereine ergeben.

Rn. 2

Die Entscheidung kann hier aufgerufen werden.